Turn- und Sportverein Reichertshofen 1895 e.V.

"Fit durch den Sport!"

Munic Indoor 2019

Mit einem neuen Jahr gelten in der Leichtathletik für die Athleten neue Altersklassen und damit ändern sich z.B. die Gewichte von Kugel, Diskus, Speer oder die Höhe/Abstände der Hürden. So dient ein erster Wettkampf in der Wintersaison der „Standort-Bestimmung“. Dazu kamen am 2. Februar  814 Teilnehmer aus 97 Vereinen aus ganz Bayern und z.T. Österreich in die Werner-von-Linde-Halle nach München. Auch 10 Athleten vom TSV Reichertshofen reisten an, um in Einzeldisziplinen in das neue Wettkampfjahr zu finden. Für Lisa Graßl war es der erste Start bei den Frauen, im Kugelstoß konnte Sie Platz 10 belegen. Lukas Graßl (U18) startete auch erstmals mit der 5kg-Kugel. Leider konnte er seinen besten Versuch mit fast 12m nicht stehen, so blieb es beim 5. Platz. Jakob Oswald (M13) erreichte beim Hochsprung mit neuer persönlicher Bestleistung von 1,40m den 5. Platz und scheiterte nur hauchdünn an 1,45m. Im 800m-Lauf war er im Anfangs-Gerangel in einen Sturz verwickelt, die Spitzengruppe war nicht mehr erreichbar, er beendete das Rennen mit einigen Schürfwunden auf dem 8. Platz.  Die gleichaltrige Hanna Schiffner beendete ihren 800m-Lauf als 9. Julia Gold (W14) startete nach einem „Verletzungsjahr 2018“ erstmals wieder im 60m und 60m-Hürdenlauf. Hier kommt sie mit den größeren Abständen der Hürden besser zurecht, sie landete bei sehr vielen Startern im Mittelfeld. Samira Wasner (U18) startete am Vormittag mit 60m-Hürden (Platz im Mittelfeld) und hatte dann Pause bis zum abendlichen 400m Langsprint, den sie auf Platz 6 beendete. Niklas Hilbert kam 2018 als Quereinsteiger vom Fußball in die Leichtathletik und beendete seinen ersten Wettkampf in der U18 als 12. im 200m und 7. im 400m-Lauf. Josua Schuberth (U18) wurde hierbei 18. im 200m und 6. im 400m-Lauf. Unser Sprinttalent Anika Berndorfer (U18) schaffte es im 60m-Lauf bei 50 Teilnehmern als 8. in den Endlauf und steigerte sich hier noch auf den 5. Platz. Auch im Hürdensprint belegte sie einen sehr guten 9. Platz. Nach einem langen Wettkampftag startete sie am Abend noch im 200m-Lauf, auch hier kam sie auf den 5. Platz. Florian Weber (M15) war nur in seiner Paradedisziplin - dem Kugelstoß – angetreten. Mit neuer persönlicher Bestweite von 11,86m erreichte er den 3. Platz.

MunicIndoor2019

Herzlichen Glückwunsch und ein verletzungsfreies neues Wettkampfjahr!