Turn- und Sportverein Reichertshofen 1895 e.V.

"Fit durch den Sport!"

Leichtathletiknachwuchs vom TSV Reichertshofen in Aktion

Traditionell laden der TSV Neuburg und der TSV Mailing am Jahresbeginn zu Hallenwettkämpfen für den Leichtathletiknachwuchs ein. Der TSV Reichertshofen mit seinen jüngsten Sportlern ist Jahr für Jahr immer wieder gerne mit dabei.

So fuhren am 09. Februar 2019 neun junge Sportler mit Ihren drei Trainer, sowie einem Fanclub aus Eltern und Geschwistern nach Neuburg um sich dort mit über 130 anderen jungen Leichtathleten aus 9 verschiedenen Vereinen aus der Region zu messen.

04 Neuburg klein

Einige U14 und U16 – Leichtathleten begleiteten den Sporttross und unterstützten die Trainer und motivierten die jungen Sportler zusätzlich. Es musste über 30 Meter mit liegendem Start gesprintet werden, der beste von drei Standweitsprüngen wurde gewertet und ein Rundenlauf über vier bzw. sechs Runden stand an. Aus den drei Disziplinen wurde ein Mehrkampfergebnis ermittelt.

Die jüngste Teilnehmerin vom TSV war Sina Königer. Mit gerademal sechs  Jahren absolvierte sie ihren ersten Wettkampf und wurde in ihrer Altersklasse prompt 3. Ebenfalls Wettkampfpremiere feierte Emily Paulke. Die anderen sieben Athleten waren schon häufiger auf Wettkämpfen am Start und erzielten tolle Leistungen. Besonders glänzen konnte Johannes Goller mit Platz 3. Emma Rödel und Constantin Spenger schrammten mit Platz 4 knapp am Podest vorbei.

Zwei Wochen später starteten dann 17 junge Athleten in Mailing. Auch da galt es sich mit über 100 Sportlern zu messen.

Es mussten jeweils zwei Wurf-, zwei Sprung- und zwei Laufdisziplinen absolviert werden. Jakob Aschenbrenner, Katharina Hengl, Maria Winterholler sowie Anton und Vincent Brandl  traten hier zum ersten Mal bei einem Leichtathletik-Wettkampf an. In der Einzelwertung pro Jahrgang gingen drei Medaillen nach Reichertshofen. Felix Dachs kam auf den 2.Platz und Tamino Walter sowie Jakob Aschenbrenner wurden in ihrer jeweiligen Altersklasse 3.

02 Mailing Einzel klein

Die weiteren Top Ten – Platzierungen:
5. Platz:               Johannes Goller, Anna Strobel und Leandro Walter
6. Platz: Vinzent Damaschke
7. Platz: Vincent Brandl
9. Platz: Christoph Stein und Rafael Steinberger

Neben der Einzelwertung gab es auch noch eine Mannschaftwertung, bei der immer die Ergebnisse von drei Sportlern aus einem Verein addiert wurden. Beim Jahrgang 2010 erhielten mit Platz 3 Maria Winterholler, Christoph Stein und Vinzent Damschke die Bronzemedaille. Anna Strobel, Felix Dachs und Tamino Walter sicherten sich sogar die Goldmedaille.

03 Mailing Mannschaft klein

Zu den tollen Leistungen gratulieren die Trainer

01 Mailing alle klein