Turn- und Sportverein Reichertshofen 1895 e.V.

"Fit durch den Sport!"

Aktuelles

Neues zum Vereinsleben / von der Geschäftsstelle / vom Vorstand:

Geschäftsstelle TSV-Vereinsheim, Ziegelwöhr 13, 85084 Reichertshofen. Unsere Geschäftstelle ist jeden Donnerstag von 18.00 - 20.30 Uhr geöffnet. Tel.: 08453 / 90 75, Fax: 08453 / 33 57 93
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Web: www.tsv-reichertshofen.de

 

NEU: HURRA! Wir sind dabei!

RegionaleSpendenpartner FB 1200x630

 

NEU:TSV-Mitgliederversammlung für das KJ 2020 und Neuwahlen am 03.08.2021

Am Dienstag, d. 03.08.2021, fand mit Verspätung aufgrund der Corona-Beschränkungen in der 2-fach Schulsporthalle die ordentliche Mitgliederversammlung auch für das KJ 2020 des Turn- und Sportverein Reichertshofen 1895 e.V. statt.

Nach der Begrüßung und der Feststellung der Beschlussfähigkeit erfolgte vom 1. Vorstand Gerd Meier der allgemeine Bericht zur Lage des TSV. Zu Beginn des Jahres hat der Festausschuss die Detailplanung für eine Festwoche zum 125-jährigen Bestehen des TSV Reichertshofen im Mai 2020 geplant, die aber wegen der Corona-Pandemie und seinen Beschränkungen leider kurzfristig abgesagt werden musste. Die Corona-Pandemie hatte auch den TSV-Sportbetrieb in 2020 fast ganzjährig zum Erliegen gebracht. In den Wochen wo Sport unter Beschränkungen erlaubt war, mussten Schutz- und Hygienekonzepte eingehalten werden, was in der Zusammenarbeit mit der Gemeinde und den Abteilungen hervorragend gelang. Dafür haben unsere Mitglieder und die Übungsleiter, Trainer und Funktionäre Verständnis gezeigt. Insgesamt haben wir in 2020 wieder Austritte zu verzeichnen, die größtenteils mit der Auflösung einer Junioren-Fußballmannschaft zusammenhängt aber auch dem demografischen Wandel und die Anforderungen für die Schule, das Studium und den Beruf begründet sind. Aber auch ca. 50 Neueintritte hatten wir zu verzeichnen, was u.a. auch mit dem Sportangebot (z.B. Leichtathletik und Tennis) des TSV zu tun hat. Anschließend stellte die Kassenprüferin Doris Oswald die Ergebnisse der Kassen- und Bankprüfung und empfahl die Entlastung des Vorstandes was auch durch Beschluss der Mitgliederversammlung erfolgt ist.

Erfreulicherweise hat der TSV mit einem positiven Ergebnis das Kalenderjahr 2020 abgeschlossen, wobei die Zuschüsse der Bay. Regierung bzw. dem Landratsamt Pfaffenhofen verdoppelt wurden. Daneben hatte der Verein auch Kosteneinsparungen, die sich auch wieder im Vereinsvermögen positiv ausgewirkt haben. Zusätzlich hat der Verein alle seine Kredite/Verbindlichkeiten vorzeitig zum Ende des KJ 20220 getilgt.

Auf die Erstellung für die jährlichen Sportberichte konnte in Abstimmung mit dem Finanzamt Ingolstadt wegen der Corona-Pandemie verzichtet werden. Anschließend fanden die Neuwahlen nach Satzung statt. Es wurden gewählt:

  • 1. Vorstand: Gerd Meier
  • 2. Vorstand: Werner Nedbal
  • Schriftführerin (Vorstand): Elisabeth Heilek
  • Schatzmeister: kein Wahlvorschlag, die Buchhaltung und diverse steuerlichen Abschlüsse/Berichte werden ab KJ 2020 von einem Steuerberater-Büro über DATEV, in Zusammenarbeit mit dem 1. Vorstand, erstellt.
  • Kassenprüfer*in 1 + 2: Doris Oswald und Martin Kirmaier
  • Vereinsjugendleiter*in: kein Wahlvorschlag; wird komm. vom Vorstand wahrgenommen
  • Gleichstellungsbeauftragte/r: kein Wahlvorschlag; wird kommissarisch erneut von Frau Christine Hausner-Henzel wahrgenommen
  • Integrationsbeauftragte/r: kein Wahlvorschlag; wird kommissarisch vom Vorstand wahrgenommen.

IMG 20210803 211221

Der langjährige 2. Vorstand Michael Ottowitz stand auf eigenen Wunsch für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Bedanken möchte sich der Vorstand beim Wahlausschuss: Hr. Michael Franken (Wahlvorstand), Fr. Christiane Roth (Schriftführerin) und Fr. Christina Wanninger (Beisitzerin).

Anschließend wurde der vorgestellte Etat für das Kalenderjahr 2021 besprochen und ohne Gegenstimme bei einer Enthaltung beschlossen. Es wurden auch Beschlüsse des Vereinsausschusses vorgestellt. Insbesondere, dass alle anstehenden Ehrungen 2018 - 2020 in einer gesonderten Veranstaltung noch im KJ 2021 durchgeführt werden.  

Der Dank gilt unseren Mitgliedern für die Treue zum Verein, den Übungsleiter*innen, Trainer*innen und Funktionären*innen für das hervorragende Engagement in den Vereinsarbeiten. Ein besonderer Dank vom 1. Vorstand an Herrn Ottowitz für die langjährige Zusammenarbeit.  

Gerd Meier, 1. Vorstand

 

NEU: TSV-Mitgliederversammlung für das KJ 2019 am 03.08.2021

Am Dienstag, d. 03.08.2021, fand mit Verspätung aufgrund der Corona-Beschränkungen in der 2-fach Schulsporthalle die ordentliche Mitgliederversammlung für das KJ 2019 des Turn- und Sportverein Reichertshofen 1895 e.V. statt.

Nach der Begrüßung und der Feststellung der Beschlussfähigkeit erfolgte vom 1. Vorstand Gerd Meier der allgemeine Bericht zur Lage des TSV. Hier wurden Verbesserungspotenziale und das positive in der Vereinsarbeit gewürdigt. Hier ist z.B. die gute Zusammenarbeit mit der VG Reichertshofen und dem Landratsamt Pfaffenhofen zu nennen. Anschließend erfolgten der Kassenbericht und der Abschluss zum Kalenderjahr 2019. Anschließend wurde der vorgestellte Etat für das Kalenderjahr 2020 besprochen und ohne Gegenstimme bei einer Enthaltung beschlossen. Es wurden auch Beschlüsse des Vereinsausschusses vorgestellt; als erfreulicher Tagesordnungspunkt war der Beschluss unser langjähriges Vereinsmitglied und 2. Vorstand Herrn Michael Ottowitz zum Ehrenmitglied zu ernennen. Alles anstehenden Ehrungen werden in einer gesonderten Veranstaltung noch 2021 durchgeführt werden.  

Erfreulicherweise hat der TSV mit einem positiven Ergebnis das Kalenderjahr 2019 abgeschlossen, das sich auch im Vereinsvermögen positiv ausgewirkt hat. Die Sportberichte aller Abteilungen lagen vor und auf deren Präsentation wurde wegen den Corona-Regelungen per Zustimmung verzichtet. Anschließend stellte die Kassenprüferin Doris Oswald die Ergebnisse der Kassen- und Bankprüfung und empfahl die Entlastung des Vorstandes was auch durch Beschluss erfolgt ist. Anschließend wurde der vorgestellte Etat für das Kalenderjahr 2020 besprochen und ohne Gegenstimme bei einer Enthaltung beschlossen. Es wurden auch Beschlüsse des Vereinsausschusses vorgestellt; als erfreulicher Tagesordnungspunkt war der Beschluss unser langjähriges Vereinsmitglied und 2. Vorstand Herrn Michael Ottowitz zum Ehrenmitglied zu ernennen. Alles anstehenden Ehrungen werden in einer gesonderten Veranstaltung noch 2021 durchgeführt werden.  

Der Dank gilt unseren Mitgliedern für die Treue zum Verein, den Übungsleiter*innen, Trainer*innen und Funktionären*innen für das hervorragende Engagement in den Vereinsarbeiten.    Gerd Meier, 1. Vorstand

 

NEU: Über 700 Kilometer für unsere Vereine

Collage 1

Virtuelle Lauf-Challenge für mehr Teamgeist und Vereinsgefühl: TSV Baar-Ebenhausen hat mit 364 Kilometern die Nase vorn.

Über 710 Kilometer und fast 101 Stunden sind die insgesamt 49 Erwachsenen und 35 Kinder bei der Vereins-Challenge der drei Sportvereine der Gemeinden Baar-Ebenhausen und Reichertshofen zusammen gelaufen oder gewalkt. Welcher der Sportvereine, der TSV Baar-Ebenhausen, der TSV Reichertshofen oder der SC Reichertshofen, hat dabei kilometertechnisch die Nase vorn? So lautete die Aufgabe, doch gemeinsames Ziel aller Vereinsvorstände war, aktiv mit Abstand Vereinsarbeit zu betreiben. „Und gerade Kindern wollten wir vermitteln, wie motivierend Sport im Verein ist. Teamgeist und Zusammenhalt waren im letzten Jahr ja wenig erlebbar“, ergänzen die beiden Organisatoren Katrin Pharion und Kerstin Rauch.

Collage 1

Nicht nur bekennende Vielläufer gingen dabei völlig corona-konform allein, mit einem Partner oder als Familie in einer der vier Kategorien an den Start: kleinere Kinder probierten sich am 2km-Lauf, Fitnessläufer gingen die 7km an. Wer im nächsten Jahr vielleicht beim Halbmarathon starten will, tat sich mit einem Lauffreund bei der 2x10km-Staffel zusammen und natürlich gab es auch die 21km für die Halbmarathoniken. „Eine Teilnehmerin aus Baar-Ebenhausen muss noch erwähnt werden: Sie lief einfach unglaubliche 50km für ihren Verein!“, schüttelt Katrin Pharion lachend den Kopf.

„Wir sind stolz auf jeden gelaufenen Kilometer“, so Klaus Huber, Vorstandsmitglied des TSV Baar-Ebenhausen. Zusammen mit seinen Vorstandskollegen der Nachbargemeinde Reichertshofen ist er sich sicher: Sport im Verein gehört zu einem funktionieren Vereinsleben eines jeden Ortes und musste in der Pandemie einiges einstecken. „Solche Aktionen wie die Vereins-Challenge haben sehr dabei geholfen, den Bezug zum eigenen Sportverein nicht zu verlieren“, ist sich Gerd Meier, Vorstand des TSV Reichertshofen sicher. Für seinen Verein waren die Coronabeschränkungen doppelt bitter: der TSV Reichertshofen hätte im Jahr 2020 sein 125jähriges Bestehen gefeiert. Und Andreas Schweiger des SC Reichertshofen ergänzt: Umso schöner, dass jetzt langsam wieder mit mehr regulärem Vereinsprogramm gestartet werden kann.“

Damit sich die gelaufenen Kilometer gleich noch mehr lohnen, werden unter allen Teilnehmern Gewinne verlost. Edeka Riasanow, das Feinkostgeschäft La Bottega Italiana Reichertshofen sowie die AOK Ingolstadt stellen tolle Gewinne zur Verfügung. Und natürlich belohnt jeder der drei Vereine die fleißigen Läufer: Der TSV Baar-Ebenhausen beispielsweise stellt Einkaufsgutscheine und Sachpreise zur Verfügung. Auch die anderen beiden Vereine sponsern.

  

  

  

Der TSV Reichertshofen wünscht allen Mitgliedern, Geschäftspartnern und Sponsoren Gesundheit und Erfolg und mögen Sie vom Coronavirus verschont bleiben!

 

Alle Beiträge und Informationen dieser Homepage, incl. der Themen nach der DSGVO, sind urheberrechtlich geschützt bzw. stehen im Eigentum  bzw. haben ein "Copyright" des Turn- und Sportverein Reichertshofen 1895 e.V.; Zuwiderhandlungen werden ohne Ausnahme zur Anzeige gebracht und  juristisch verfolgt.