Turn- und Sportverein Reichertshofen 1895 e.V.

"Fit durch den Sport!"

Ehrung der Trainingsfleißigsten TSV - Leichtathleten bei den 6 bis 9- jährigen des Jahres 2019

Nach den Weihnachtsferien hat das Training der Leichtathleten nun wieder begonnen. Beim ersten Training im neuen Jahr wird in der Trainingsgruppe der Jüngsten immer der Trainingsfleißigste des Vorjahres ausgezeichnet. Von insgesamt 49 Trainingstagen fehlte Johannes Goller nur einmal! Er hat sich die Goldmedaille mehr als verdient. Den zweiten Platz teilten sich Frida Glöckl und Katharina Hengl. Das Stockerl vervollständigte Emma Rödel mit dem dritten Rang.

Jan20

Sportabzeichenverleihung an die Leichtathleten

Am Montag, 21. Oktober 2019 fand im Rahmen des Trainings die Sportabzeichenverleihung für die Leichtathleten vom TSV Reichertshofen, in der Sporthalle an der Jahnstraße, statt.

Wolfgang Jahre, seines Zeichens Sportabzeichenreferent und Abteilungsleiter der Leichtathletikabteilung,  konnte über 70 Kinder und Jugendliche begrüßen. Auch einige Eltern waren gekommen um bei der Verleihung dabei zu sein. Nach der Begrüßung und einer kurzen Ansprache konnte er mit Unterstützung seiner Frau Hildburg, die Verleihung vornehmen.

Jeder, der die Auszeichnung erhält muss vorher jeweils eine Disziplin, in den vier Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination, absolvieren. Darüber hinaus ist der Nachweis der Schwimmfähigkeit zu erbringen.

Das Sportabzeichen wird, je nach erbrachter Leistung, in Bronze, Silber oder Gold verliehen. Die Prüfungsanforderungen sind nach Geschlecht getrennt.  Im Kinder– und Jugendbereich müssen alle zwei Jahre bessere Leistungen zum Erwerb des Spotabzeichens erbracht werden. Während, zum Beispiel, ein 6-Jähriger für 800 Meter 4:15 min benötigen darf, muss ein 16-Jähriger, die gleiche Strecke in 2:25 min zurücklegen.

Dieses Jahr war die jüngste Leichtathletin, die das Deutsche Sportabzeichen erhalten hat, Sina Stein (Jahrgang 2013).

Auch die Trainer und Betreuer erbringen jedes Jahr Leistungen für das Sportabzeichen. So konnten dieses Jahr fast alle das goldene Sportabzeichen in Empfang nehmen. Die dienstälteste Trainerin Conny Giemza bereits schon zum 28. Mal. Einzig Helga Graßl musste verletzungsbedingt auf ihre Auszeichnung verzichten. Für sie, wie für alle anderen, gilt: Ab April 2020 geht  es wieder los mit der Sportabzeichenabnahme.

Sporabzeichen2019

Nach der Verleihung des Deutschen Sportabzeichens haben sich alle aktiven Leichtathleten vom TSV Reichertshofen zum Erinnerungsfoto aufgestellt.