Turn- und Sportverein Reichertshofen 1895 e.V.

"Fit durch den Sport!"

Kinder-Siebenkampf der U 12 am 16. Oktober 2021

Der TSV Schleißheim lud zum Saisonabschluss die kleinen Leichtathleten zu einem Siebenkampf sowie alle älteren Altersklassen zum Herbst-RausWurf ins Schleißheimer Stadion. In diesem Jahr war es für die jüngsten Sportler die einzige Gelegenheit sich in einem Wettkampf mit gleichaltrigen Sportlerinnen und Sportlern zu messen.  

Bei den jüngsten Leichtathleten gingen insgesamt 125 Teilnehmer aus 12 Vereinen aus dem Münchener Umland an den Start. Der TSV Reichertshofen war mit 6 Jungen und Mädchen in der U12 (10jährige und 11jährige Kinder) vertreten.

Der TSV Schleißheim hatte sich für diese Veranstaltung einen ganz besonderen Siebenkampf einfallen lassen. Zu Beginn des Wettkampfes fanden sich alle Kinder am Diskuskäfig ein. Hier sollten alle den Drehwurf mit einem s. g. Tauchring leisten. Die meisten Kinder haben zum ersten Mal in ihrer jungen Sportlerlaufbahn aus einer Diskusanlage mit großem Netz werfen müssen. Dies war ganz bestimmt eine ganz besonders aufregende Erfahrung. Weiterhin mussten alle Kinder einen 50m Sprint aus dem Startblock sowie später einen 40m Hindernissprint über Kartonagenhindernisse absolvieren. Den meisten Spaß hatten die Kinder wohl beim Stab-Weitsprung. Bei dieser Disziplin springen die Kinder nach einem Anlauf mit einem langen Stab (ähnlich wie beim Stabhochsprung), der in die Weitsprunggrube eingestochen wird, so weit wie möglich. Besondere Spannung versprach der Wettkampf beim s. g. Hoch-Weitsprung. Alle Kinder fieberten mit, wer von ihnen wohl am höchsten springen würde.  Eine weitere Disziplin war dann das Medizinballstoßen mit einem 1,5 kg schweren Medizinball. Den Wettkampfabschluss bildete der Stadioncrosslauf. Hier war eine Runde durch das Stadion und über den nahegelegenen Schlittenberg so schnell wie möglich zu durchlaufen.

Bei sonnigem Wetter endete der Wettkampftag mit einer ganz besonders schönen Siegerehrung. Für Marie Pichler, Johannes Goller, Marlene Schmid, Julian Albrecht, Frida Glöckl und Samuel Scheffel gab es nach einem anstrengenden und dennoch erfolgreichen Wettkampftag neben einer Urkunde ein kleines Kuscheltier.  

02 Kindersiebenkampf Schleißheim 2021 Foto

Wir gratulieren unseren jüngsten Sportlern zu ihren tollen Leistungen. Wir freuen uns auf das weitere Training und hoffen für die kommende Saison auf viele, spannende Wettkämpfe auch für die jüngsten Altersklassen.  

Weitere Top-Platzierungen für unsere Athleten

Stefan Preß M13 erreichte in diesem Sommer noch weitere Top-Ergebnisse:

Bayerische Meisterschaften am 28.08.21 in Hösbach.

5. Platz 100m-Sprint (12,66s), 5. Platz Kugelstoß 4 kg (10,88m), 4. Platz Diskuswurf 1 kg mit 35,75m, 3. Platz  Hammerwurf 4 kg mit 34,15m.

Bezirkevergleich am 18.09.21 in Landshut.

Zu diesem Vergleich der 7 Bezirke in Oberbayern bestimmen die Bezirke, welche Athleten an den einzelnen Disziplinen teilnehmen dürfen. Stefan sollte die Mannschaft von Oberbayern in der 4x100m-Staffel unterstützen und konnte somit zum 1. Platz des Bezirkes beitragen.

Magdalena Kahn W13 nahm an den oberbayerischen Meisterschaften im Blockwettkampf (am 19.09.2021 in Emmering) bzw. Einzel (am 25.09.21  in Aschheim) teil.

Im Block Lauf stellte sie im 75m-Sprint, im 60m-Hürdenlauf und im Ballwurf neue persönliche Bestleistungen auf und erreichte mit 1931 Punkten den guten 10. Platz.

Bei den Einzel-Meisterschaften trat sie im 800m-Lauf auf und holte in 2:40,54 min die Bronze-Medaille.

MagdalenaOBB800